Schriftgröße kleiner normal größer

Aktuell macht unsere JEE-Gruppe eine Pause!

Solltest du aber Interesse an der JEE haben kannst du dich trotzdem gerne bei uns melden! Wir kontaktieren dich, wenn es wieder los geht!

 

 

Bei der Jugendeinsatzeinheit geht es um's Große: wenn mehrere Menschen gleichzeitig verletzt sind und Hilfe benötigen, reichen die normalen Kapazitäten der Feuerwehr nicht mehr aus. Bei einem Verletzten kommt ein Rettungswagen, bei mehreren der Katastrophenschutz!
In unseren Gruppenstunden erarbeiten wir gemeinsam mit Euch, die Strukturen des Katastrophenschutzes und wie diese genutzt werden, um bei einem solchen "Massenanfall von Verletzten" - etwa einem größeren Verkehrsunfall oder einem Brand mit einigen Verletzten - zu begegnen.

 

Dabei spielt natürlich nicht nur der Aufbau und das Betreiben der entsprechenden Strukturen, etwa einem Behandlungs- oder Betreuungsplatz, sondern auch die optimale Versorgung eines Verletzen über die Erste Hilfe hinaus, eine wichtige Rolle.

Welche Geräte werden eingesetzt um einen Verletzten zu Retten? Welche Materialien stehen uns zur Verfügung, wenn die Feuerwehr nicht verfügbar ist?

In jeder Gruppenstunde greifen wir ein spezifisches Thema aus dem Bevölkerungsschutz auf und erarbeiten uns zusammen sowohl den theoretischen Hintergrund als auch die praktische Umsetzung.  Alles, was wir über mehrere Stunden hinweg erlernt haben, vertiefen wir anschließend in einer kleinen Übung. Besondere Highlights sind dabei natürlich die größeren Übungen, bei denen wir zusammen mit der Jugendfeuerwehr und Jugendgruppen anderer Hilfsorganisationen große Szenarien durchspielen. Für ein realitätsnahes Erlebnis und den richtigen Lerneffekt im Umgang mit Verletzten, stellt unsere Gruppe zur realistischen Unfalldarstellung die Verletzten und Betroffenen - es wirkt alles echt, vom Anfang bis zum Ende!

 

 

 

Aktuell und informativ

Was ist gerade los bei der ASJ und dem ASB? Auf den Seiten bei Facebook werdet Ihr auf dem Laufenden gehalten:

ASJ Witten
ASB Witten
ASJ NRW

Joomla!-Template by Rockettheme, modified by i.kho Webdesign